Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:
Hasler Parkett- und Fussbodenbau GmbH

Dürener Str. 437 – 50858 Köln
Tel.: 02234 43 42 04
E-Mail: info@parkett-hasler.de

Geschäftsführender Gesellschafter: Thomas Hasler
Amtgericht Köln HRB Nr. 53738

Ust.Id.Nr.: DE 236867955

Handwerkskammer Köln Betriebs-Nr.: 0882611 vom 20.05.1997

Sämtliche Inhalte in Wort und Bild sind geistiges Eigentum der Fa. Parkett Hasler GmbH. Jede Verwendung der Inhalte durch Dritte außerhalb dieses Interntauftritts bedarf der vorherigen, schriftlichen Zustimmung durch Parkett Hasler. Auch wir sind nur Menschen: Sollten Sie Fehler oder Irrtümer auf unseren Seiten feststellen, würden wir uns über eine Mitteilung freuen. Dies gilt besonders für externe Links: Parkett Hasler hat keinerlei Einfluss auf die dort hinterlegten Inhalte.

Fotos-Rechte:
Der Parkett-Hintergrund: © Subtle Patterns / CC BY-SA 3.0

Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht

Der Auftraggeber kann seine Vertragserklärung zum Abschluss des Vertrages mit der Firma Hasler Parkett & Fußbodenbau GmbH innerhalb von zwei Wochen und ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.

Die Frist beginnt mit dem Erhalt dieser Belehrung. Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hasler Parkett & Fußbodenbau GmbH, Dürener Str. 437, 50858 Köln T: 02234-434204 F: 02234-434205 E-Mail: info@parketthasler.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief,
Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Widerruf ist zu richten an:
Hasler Parkett & Fußbodenbau GmbH
z.Hd. Herrn Thomas Hasler
Dürener Str. 437
50858 Köln

info@parkett-hasler.de
Fax: 02234-434205

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen und/oder dem Warenwert entspricht.