Massives Stabparkett

  • check it out
  • check it out
  • check it out
  • check it out

Durch und durch Holz: Mit massivem Stabparkett haben Sie einen Boden für Generationen. Diese Form des Parketts ist die klassische Form. Schon im Barock legte man Böden aus massiven Parkettfriesen, z.B. vernagelt auf einer Balkenlage und mit Honigwachs oberflächenbehandelt. Heutzutage verkleben wir Stabparkett, schleifen es akkurat und plan und versiegeln oder ölen es.

In der Regel sind die Parkettstäbe 50–60 mm breit, ca. 500 mm lang und 16–22mm stark. Auch Sondermaße können wir für Sie individuell herstellen und verlegen. So setzt vielleicht ein 120 cm breiter Parkettstab im Fischgrätmuster verlegt einen edleren Akzent für den Gesamteindruck eines repräsentativen Raumes. Klassischerweise erfolgt die Verlegung im unregelmäßigen Schiffsbodenmuster. Es sind aber auch viele andere Varianten mit Stabparkett möglich, z.B. Fischgrätmuster, Würfelmuster, Burgunderverband oder diverse Musterböden.
Schöne Varianten bietet auch die Verlegung in unterschiedlichen Längen oder gemischten Breiten. Wir halten eine große Auswahl in verschiedenen Holzarten für Sie bereit.

Übrigens: Wenn Stabparkett für Ihre Zwecke eine zu hohe Einbauhöhe hat, oder die Zeit für aufwändiges Schleifen nicht vorhanden ist, empfehlen wir Ihnen Mehrschichtparkett bzw. Zweischichtparkett. Auch hiermit sind vielfältige Verlegemuster möglich!